Mi., 07.
Dez.
Thema:Achtsamkeit im Unternehmen
Referent:Mag. Soz. Phil. Dirk Gemein
Uhrzeit:18:30 Uhr
Ort:wird noch bekannt gegeben
Infos + Anmeldung

Achtsamkeit im Unternehmen - eine Win-Win-Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Etablierte und innovative Unternehmen wie Google, SAP & Co. haben es schon lange erkannt: Achtsamkeit ist gut für die Mitarbeiter, das Arbeitsklima und die Produktivität.
Mehrere zehntausende Google-Mitarbeiter haben bereits Achtsamkeits-Kurse besucht und die Anmeldelisten sind stets voll. Und nachdem selbst Forbes und die New York Times positive Berichte über die Auswirkung der „Selbsterforschungs-Seminare“ veröffentlichten, hat das Konzept auch die deutsche Wirtschaft erreicht.

Zahlreiche Dax-Unternehmen setzen auf die positiven Auswirkungen von Achtsamkeit zum Abbau von Stress und damit zur Vorbeugung psychisch und psychosomatisch bedingter Krankheitsausfälle - und zu guter Letzt, dient die „Investition“ in den Faktor Mensch auch der Steigerung der Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit. Nachdem Projekt-Management, Restrukturierung und Prozessoptimierung in fast allen Betrieben zum Standard gehören, hat die Praxis dennoch eines gezeigt:

Es ist und bleibt der Faktor Mensch, der ein Unternehmen produktiv und erfolgreich macht.

Der Referent

Dirk Gemein (45) ist Achtsamkeits-Coach und Glückslehrer, Autor und Inhaber eines eigenen Achtsamkeits-Zentrums auf dem Klostergut Besselich. Nach dem Studium der Soziologie, Philosophie und der Politischen Wissenschaften arbeitete er 15 Jahre im Bereich Marketing und der internationalen Unternehmensberatung. Schon während des Studiums war er fasziniert von psychologischen und philosophischen Fragestellungen. Diese Leidenschaft ist schlussendlich zu seinem Beruf geworden, den er mit großer Freude und Hingabe ausübt.

Er lebte u.a. in buddhistischen Klöstern in Thailand, Laos, Kambodscha, Frankreich und Deutschland. Die dort gemachten Erkenntnisse kombiniert er mit der Methoden der westlichen Psychologie, der Neurowissenschaft sowie Lehren der Glücksforschung.

Von der Kita bis zum DAX Konzern.

Seine Erfahrung aus mehr als 7.000 Stunden Live- und Online-Coachings, mit mehr als 10.000 Teilnehmern, vermittelt Dirk Gemein an Erzieher in einer Kita, über Behörden, Versicherer oder DAX Konzerne gleichermaßen.

„Es geht mir um die Menschen – und deren Potenziale! Ich möchte den Menschen bewusst machen, was es eigentlich heißt, ein Mensch zu sein. Wie wir funktionieren, und wie wenig wir oftmals darüber wissen. Wir existieren innen, nicht außen!“

Er selbst sieht Achtsamkeit als Lebenspsychologie: Pragmatisch, anwendbar und erlernbar.

Anmeldung zur Veranstaltung

Achtsamkeit im Unternehmen - eine Win-Win-Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Referent/in: Mag. Soz. Phil. Dirk Gemein
Datum: Mi., 07. Dezember 2022
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Ort:

wird noch bekannt gegeben

Parkplätze:

Diesen Termin in meinen Kalender eintragen

Gäste sind herzlich willkommen!

Kommen Sie doch einfach mal als Schnuppergast zu unseren Veranstaltungen. Damit Sie sich ganz unverbindlich einen Eindruck verschaffen können, sind Sie herzlich eingeladen, drei Mal teilzunehmen, bevor Sie sich entscheiden. Melden Sie sich dazu einfach im Anmeldeformular der jeweiligen Veranstaltung als Gast an. Wir freuen uns auf Sie.

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus!

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung über das gesicherte Onlineformular (SSL-Standard) anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Formular bei uns gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Planung und Durchführung der Veranstaltung oder aufgrund geltender Rechtsvorschriften erforderlich ist. Die Daten nutzen wir zur Erstellung einer Teilnehmerliste, die wir ggfs. Referenten und Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung stellen, ggfs. für die Erstellung von Rechnungen oder Teilnahmebescheinigungen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir beraten Sie gerne

Für Fragen und Anregungen aller Art steht Ihnen unsere Geschäftsstelle des Marketing-Club Rhein-Mosel gerne zur Verfügung.

 

per Telefon: (0261) 30 11 - 123
per Telefax: (0261) 30 11 - 111
per E-Mail: info(at)mcrm.de

 

Kontakt per Post:
Marketing-Club Rhein-Mosel e.V.
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz

Folgen Sie dem MCRM auf Facebook
Kontaktanfrage – Wir freuen uns auf Ihr Feedback