19.
Jan.
Thema:Neujahrsempfang 2020
Referent:Tim Leberecht
Uhrzeit:10:30 Uhr
Ort:Rhein-Mosel-Halle, Koblenz
Infos + Anmeldung

Ein Blick in das Mögliche Morgen.

Sehnsucht ist vielleicht eine der prägenden Eigenschaften der uns bekannten Epoche der Romantik. Träumerei, Vision, Phantasie – die Liste der Begriffe ist lang und ebenso absonderlich, möchte man sie in einen Zusammenhang mit unserer heutigen Wirtschafts- und Business-Realität stellen. Effizienz, Analyse, Controlling – das sind doch eher die Heroes unserer aktuellen, zielgerichteten und strategischen Denkweise. Zahlen regieren Führungsstile, Etappenziele und Statistiken.

Tim Leberecht sieht genau da seine Begründung als Business-Romantiker. Denn Sehnsucht spielt auch bei Tim Leberecht eine wichtige Rolle, sieht man diese Sehnsucht als Antrieb und Motivation für seine Definition des neuen modernen Business. Romantiker wehren sich gegen eine »Entzauberung der Welt« – und aktuell findet eine datengetriebene Entzauberung der Businesswelten statt. Tim Leberecht beschreibt die Idee einer neuen romantischen Bewegung, die bewusst der Logik der Daten eine subjektive, emotionale Wahrheit entgegensetzt. Er sagt, dass es vor allem romantische Qualitäten sind, die uns in einer von Künstlicher Intelligenz (KI) und Automatisierung geprägten Arbeitswelt differenzieren – und vor allem Mensch bleiben lassen.

Als Antwort auf die von Silicon Valley propagierten exponentiellen Technologien fordert er eine neue Sentimentale Erziehung, um den Menschen auf hybride Kollaborationsmodelle mit KI sowie die damit einhergehenden neuen Gefühlswelten vorzubereiten.

Sein Vortrag polarisiert und gibt Hoffnung, denn ob man sich selbst als Business-Romantiker definiert oder nicht, so ist seine Vision einer Business-Welt von morgen die menschenfreundlichere.

Der Referent

Tim Leberecht ist ein weltweit tätiger Berater und Autor sowie eine der leidenschaftlichsten und scharfsinnigsten Vordenker für einen neuen Humanismus in Wirtschaft und Gesellschaft vor dem Hintergrund von Digitalisierung, Automatisierung und Künstlicher Intelligenz.

Er ist der der Mitgründer und CEO der Business Romantic Society, die Organisationen und Führungskräfte weltweit bei Visionsentwicklung, strategischen Transformationen sowie der Gestaltung von menschlicheren Marken- und Unternehmenskulturen unterstützt. Zuvor war er Chief Marketing Officer von NBBJ, einer internationalen Architektur- und Design Firma mit Kunden wie Amazon, Bill & Melinda Gates Foundation, Samsung und Tencent. Von 2006 bis 2013 war er in gleicher Position bei Frog Design in San Francisco tätig, einem Unternehmen für Produktdesign und Strategieberatung mit Kunden von Disney zu GE zu Microsoft und Siemens.

Leberecht ist Autor des internationalen Bestsellers „Business-Romantiker: Von der Sehnsucht nach einem anderen Wirtschaftsleben“ (2015) und veröffentlicht in Publikationen wie Harvard Business Review, Fast Company, Fortune, Psychology Today, Süddeutsche Zeitung oder Wired. Leberecht ist ein gefragter Sprecher, der u.a. bei DLD, The Economist, Re:publica, SXSW und TED Vorträge hielt. Seine TED Talks „3 Ways to (Usefully) Lose Control of Your Brand“ und „4 Ways to Build a Human Company in the Age of Machines“ wurden von mehr als 2,5 Millionen Menschen gesehen.

Leberecht war von 2011-2016 Mitglied des Values Councils des Weltwirtschaftsforums und ist Mitglied der Europe Policy Group des Forums. Er ist zudem Mitgründer und Kurator des Think Tanks House of Beautiful Business sowie der 15 Toasts Dinner-Reihe.

Leberecht studierte Angewandte Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg (M.A.) sowie Kommunikationsmanagement an der University of Southern California in Los Angeles (M.A.).

In Deutschland geboren und aufgewachsen, kehrte der Deutsch-Amerikaner kürzlich nach vierzehn Jahren in San Francisco und Los Angeles mit seiner Familie nach Berlin zurück.

Sein neues Buch, Gegen die Diktatur der Gewinner, wird im März 2020 bei Droemer-Knaur erscheinen.

timleberecht.de

Anmeldung zur Veranstaltung

Neujahrsempfang

Referent/in: Tim Leberecht
Datum: 19.01.2020
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: Rhein-Mosel-Halle, Koblenz

Diesen Termin in meinen Kalender eintragen

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus!

Ich komme in Begleitung von

Eventuelle Fragen zur Veranstaltung

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung über das gesicherte Onlineformular (SSL-Standard) anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Formular bei uns gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Planung und Durchführung der Veranstaltung oder aufgrund geltender Rechtsvorschriften erforderlich ist. Die Daten nutzen wir zur Erstellung einer Teilnehmerliste, die wir ggfs. Referenten und Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung stellen, ggfs. für die Erstellung von Rechnungen oder Teilnahmebescheinigungen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir beraten Sie gerne

Für Fragen und Anregungen aller Art steht Ihnen Heidi Karbach, Geschäftsstellenleiterin des Marketing-Club Rhein-Mosel, gerne zur Verfügung.

 

per Telefon: (0261) 30 11 - 123
per Telefax: (0261) 30 11 - 111
per E-Mail: info(at)mcrm.de

 

Kontakt per Post:
Marketing-Club Rhein-Mosel e.V.
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz

Folgen Sie dem MCRM auf Facebook
Kontaktanfrage – Wir freuen uns auf Ihr Feedback