13.
Nov.
Thema:
Referent:Anitra Aggler
Uhrzeit:18:30 Uhr
Ort:rz-Druckhaus der Rhein-Zeitung
Infos + Anmeldung

Vom Handy versklavt ‐ von E‐Mails getrieben?

Mailen Sie noch, oder arbeiten Sie schon wieder? Schlafen Sie mit Ihrem Smartphone? Gehen Sie häufiger mit Ihren Facebook-»Freunden« ins Bett als mit Ihrem Partner? Kennen Sie die 666. Webseite hinten links, auf der Sie sich fragen, was Sie vor einer Stunde eigentlich suchten, als Sie „nur mal kurz was googeln“ wollten? Wie viele WhatsApp-Gruppen verwandeln Ihren Tag in eine einzige Dauerablenkung?

E-Mail, Handy, Web, Social Media, Messenger: Wir sind dauerabgelenkt, statt aufmerksam. Wir reagieren, statt zu agieren. Wir sind überkommuniziert, aber uninformiert. Verlassen Sie das digitale Hamsterrad! Wie? Das erfahren Sie von Bestseller-Autorin Anitra Eggler. Die Therapie von »Deutschlands Digital-Therapeutin aus Liebe zum Web« ist rezeptfrei, radikal und wirkungsvoll – an führenden Bürokriegern und an ganz normalen Menschen erfolgserprobt.

Das Leben entschleunigen, Stress reduzieren, Handyhörigkeit ablegen, ständige Erreichbarkeit unterbinden, Handy und Web smart nutzen und endlich wieder die Kussbilanz verbessern – nach diesem Vortrag wissen Sie, wie’s geht!

Anitra Eggler eröffnet Ihnen einfache Wege aus der digitalen Leibeigenschaft und liefert erfolgserprobte Digital-Detox-Tipps für einen Alltag ohne E-Mail-Flut und Smartphonezombies. Schonungslos ehrlich, gnadenlos charmant, ausnahmslos effektiv: Egglers Bühnenprogramm ist ein Anstiftung zur digitalen Selbstverteidigung, ein Plädoyer für einen smarten Mix aus on- und offline, ein wertvoller Impuls für mehr Lebenszeit und Lebensglück, für mehr Erfolg und Arbeitsspaß!

Die Referentin

Anitra Eggler war Schulschnellste am Gymnasium in Karlsruhe, sie war Todesanzeigentexterin in Buenos Aires, Journalismus-Stipendiatin in Passau, Internet-Pionierin in München, »Powerfrau des Jahres« in Wien. Heute ist die Bestseller-Autorin die gefragteste weibliche Stimme zur Digitalisierung. Nicht anti-digital, aber gegen die Naivität der Nutzer und die Profitgier der Monopole, die das ausnützen. Das Bühnenprogramm von Anitra Eggler begeistert Zehntausende – Vorstände, Nerds, digital Natives und WhatsApp-Omis inklusive. Ihr aktueller Bestseller »Mail halten!« ist eine Anleitung zur digitalen Selbstverteidigung. 

Anmeldung zur Veranstaltung

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus!

Ich komme in Begleitung von
Eventuelle Fragen zur Veranstaltung

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung über das gesicherte Onlineformular (SSL-Standard) anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Formular bei uns gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Planung und Durchführung der Veranstaltung oder aufgrund geltender Rechtsvorschriften erforderlich ist. Die Daten nutzen wir zur Erstellung einer Teilnehmerliste, die wir ggfs. Referenten und Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung stellen, ggfs. für die Erstellung von Rechnungen oder Teilnahmebescheinigungen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir beraten Sie gerne

Für Fragen und Anregungen aller Art steht Ihnen Heidi Karbach, Geschäftsstellenleiterin des Marketing-Club Rhein-Mosel, gerne zur Verfügung.

 

per Telefon: (0261) 30 11 - 123
per Telefax: (0261) 30 11 - 111
per E-Mail: info(at)mcrm.de

 

Kontakt per Post:
Marketing-Club Rhein-Mosel e.V.
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz

Folgen Sie dem MCRM auf Facebook
Kontaktanfrage – Wir freuen uns auf Ihr Feedback