20.
Jan.
Thema:Neujahrsempfang
Referent:Verena Bentele
Uhrzeit:10:30 Uhr
Ort:Rhein-Mosel-Halle, Koblenz
Infos + Anmeldung

Über die Referentin

Verena Bentele hat sich als blinde Sportlerin bewusst für die Schnelligkeit entschieden. Wer Goldmedaillen gewinnen will, muss etwas riskieren, muss sich auf ein Team verlassen. Bentele stößt jeden Tag an Grenzen, weil ihr unsichtbare Hindernisse im Weg stehen oder etwas passiert, was sie nicht sofort überblicken kann. Dann hilft nur eins: Unterstützung annehmen, an die eigenen Talente glauben und vertrauen.

Kontrolle gibt uns Sicherheit – Raum zum Lernen. Wer aber Visionen entwickeln möchte, wer im Wettkampf als erstes über die Ziellinie laufen will, der muss sein Ziel vor allem mit Vertrauen und Mut verfolgen. In ihrem Vortrag erklärt Verena Bentele ihre Strategie vom intuitiven zum bewussten Vertrauen. Hindernisse versteht die Weltbehindertensportlerin als Trainingsgerät im „Übungsparcours Leben“. Sie sagt: „Wirklich blind ist nur, wer nicht vertrauen kann.“

Kontrolle führt ans Ziel, mit Vertrauen aufs Siegertreppchen

Verena Bentele, von Geburt an blind, ist die erfolgreichste deutsche Behindertensportlerin aller Zeiten und zählt zu den erfolgreichsten Wintersportlern der Welt. Im Biathlon und im Langlauf hat sie zwölf Goldmedaillen bei Paralympics und vier Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften gewonnen.

2009 erlebte Verena Bentele ihren sportlichen Tiefpunkt: Bei einem Skiunfall verletzte sie sich schwer und musste mehrere Monate pausieren.

Mit einem neuen Begleitläufer, viel Training und einer Portion Mut gelang ihr das Comeback: Bei den Paralympics 2010 in Vancouver erlebte sie mit fünf Goldmedaillen ihren größten sportlichen Erfolg.

Vom internationalen paralympischen Komitee wurde Verena Bentele zur Weltbehindertensportlerin 2011 gewählt. Zusammen mit ihrem Begleitläufer Thomas Friedrich hat sie unter anderem den Laureus World Sports Award und den Bambi erhalten. Ende 2011 beendete sie ihre Sportlaufbahn.

Parallel zum Sport schloss sie 2011 ihr Literaturwissenschaftsstudium an der LMU München ab (Note „sehr gut“) und machte eine Ausbildung zum Systemischen Coach. Verena Bentele hat sich als Expertin für Personalentwicklung etabliert, ist Keynote Speaker und coacht Führungskräfte. Ihre Kernthemen: Vertrauen, Motivation, Teambuilding, Leistungsdruck.

2014 erschien ihr Buch: „Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser“.
Verena Bentele: „Vertrauen trainieren bedeutet, Hindernissen ihren negativen Beigeschmack zu nehmen und sie als Herausforderung zu sehen, an der man wachsen kann. Kontrolle gibt uns Orientierung. Doch erst Vertrauen befähigt uns, unsere Potenziale voll auszuschöpfen und am Ende die Goldmedaille zu gewinnen.“

Sport ist für sie eine Möglichkeit, sich bewusst mit ihren Grenzen auseinanderzusetzen und sie zu verschieben.

Anmeldung zur Veranstaltung

"Neujahrsempfang"

Referentin:  Verena Bentele
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: Rhein-Mosel-Halle, Koblenz

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus!

Ich komme in Begleitung von

Eventuelle Fragen zur Veranstaltung

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung über das gesicherte Onlineformular (SSL-Standard) anmelden, werden Ihre Angaben aus dem Formular bei uns gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Planung und Durchführung der Veranstaltung oder aufgrund geltender Rechtsvorschriften erforderlich ist. Die Daten nutzen wir zur Erstellung einer Teilnehmerliste, die wir ggfs. Referenten und Veranstaltungspartnern in gedruckter Form zur Verfügung stellen, ggfs. für die Erstellung von Rechnungen oder Teilnahmebescheinigungen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wir beraten Sie gerne

Für Fragen und Anregungen aller Art steht Ihnen Heidi Karbach, Geschäftsstellenleiterin des Marketing-Club Rhein-Mosel, gerne zur Verfügung.

 

per Telefon: (0261) 30 11 - 123
per Telefax: (0261) 30 11 - 111
per E-Mail: info(at)mcrm.de

 

Kontakt per Post:
Marketing-Club Rhein-Mosel e.V.
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz

Folgen Sie dem MCRM auf Facebook
Kontaktanfrage – Wir freuen uns auf Ihr Feedback