24.
Okt.
Thema:Wie man Kunden zu Markenbotschaftern macht
Referent:Stefan Pandorf
Uhrzeit:18:30 Uhr
Ort:TechnologieZentrum Koblenz
Infos + Anmeldung

Tue Gutes und rede darüber.

Das unterschätzte Potenzial gesellschaftlichen Engagements für Marketing und Vertrieb.

Die Fakten sprechen für sich: Laut einer Nielsen Studie sind 40% der Deutschen bereit für Produkte mehr zu bezahlen, wenn sich deren Produzenten nachweislich für soziale Belange oder Umweltschutz engagieren - Tendenz steigend. PWC ermittelte, dass 88% der Befragten solche Unternehmen als Arbeitgeber bevorzugen, die sich gesellschaftlich engagieren. Die Süddeutsche beruft sich auf Elizabeth Dunn und schreibt: Corporate Social Sponsoring hat eine direkte Auswirkung auf die Leistung der Mitarbeiter und kann diese sogar glücklicher machen.

Stefan Pandorf zeigt uns den Unterschied zwischen Scheckübergabe und strategischem Corporate Social Sponsoring – einer Disziplin, die immer stärker als Kommunikationskanal genutzt wird, von vielen Unternehmen aber noch viel zu sehr unterschätzt wird. Mit der Particulate Solutions konzipiert und begleitet er Unternehmen in ihrem gesellschaftlichen Engagement und sorgt für einen nachhaltigen Erfolg, auch im Hinblick auf Marketing und Vertrieb. Individuelle Aktionen, kreative Umsetzung und greifbare Erfolge sind die drei Erfolgsfaktoren seiner Projekte. Denn mit der richtigen Strategie ist der etwaige Spendenbetrag nur ein Teil der positiven Auswirkung von Sponsoring.

Der Referent

Stefan Pandorf ist seit 2012 Geschäftsführender Gesellschafter der Particulate Solutions GmbH, noch im gleichen Jahr gewann er mit dem Projekt Socialfunders den Ideenwettbewerb RLP in der Kategorie Innovative Dienstleistung. Seither begleitet er namhafte Unternehmen im Bereich Corporate Social Responsibility. Er ist Gastdozent an der WHU Otto Beisheim School of Management. Zuvor war er im Geschäftsbereich Car Multimedia der Robert Bosch GmbH tätig.

Anmeldung zur Veranstaltung

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus!

Ich komme in Begleitung von
Eventuelle Fragen zur Veranstaltung

Wir beraten Sie gerne

Für Fragen und Anregungen aller Art steht Ihnen Heidi Karbach, Geschäftsstellenleiterin des Marketing-Club Rhein-Mosel, gerne zur Verfügung.

 

per Telefon: (0261) 30 11 - 123
per Telefax: (0261) 30 11 - 111
per E-Mail: info(at)mcrm.de

 

Kontakt per Post:
Marketing-Club Rhein-Mosel e.V.
Josef-Görres-Platz 2
56068 Koblenz

Folgen Sie dem MCRM auf Facebook
Kontaktanfrage – Wir freuen uns auf Ihr Feedback